Hegefischen Elster-Saale-Kanal 2019 des V.d.A. Hohenmölsen

 

 

Ort:

Elster-Saale-Kanal bei Günthersdorf

 

Termin:

23.06.2019

 

Organisator:

Verband der Angler Hohenmölsen e.V.

 

Teilnehmer:

6 Angelfreunde (jeglichen Alters und Geschlechts) je Verein

 

Verpflegungspauschale pro Person:

Erwachsene 10,- €

Jugend frei

Die Pauschale ist bei der Anmeldung zu entrichten.

 

Anmeldung:

telefonisch oder per Mail an

Christian Dämmerich

Tel: 034441/507959

Mobil: 0152/09926991

Mail: chrstian.daemmerich@web.de

 

Meldeschluss:

07.06.2019

 

Allgemeine Hinweise:

Während des Hegefischens steht die Sicherheit der

Beteiligten, der Umwelt und des Tieres, unter Beachtung der gültigen Gesetze

und Regeln im Vordergrund.

 

Das Hegefischen wird am „Elster-Saale-Kanal“ bei

Günthersdorf durchgeführt und dient der Dezimierung des großen

Weißfischbestandes und um einer Verbuttung einzelner Arten entgegenzuwirken.

 

Der Kanal ist ca. 30 m breit und bis zu 5 m tief. Es handelt

sich um ein stehendes Gewässer (Ruderer beachten).

 

Die Fischarten Plötze, Rotfeder, Güster und Blei sind dem

Gewässer zu entnehmen und in ausreichend geräumigen Setzkeschern (min. 3,5 m

Länge Durchmesser 50 cm) bis zum Abtransport zu hältern.

Gefangene Barsche dürfen nicht gehältert werden. Sie werden

dem Gewässer entnommen und nach dem Fischereirecht des LAV S.- A. verwertet.

 

Geangelt werden kann mit einer Kopf-, Match- oder Bolorute (Pose

trägt Blei).

 

Zum Anfüttern sind je Angelfreund max. 5 Liter Futter (nass)

inklusive Erde und Lebendköder erlaubt. Das Verwenden von Mückenlarven und

gefärbten Maden als Köder ist verboten.

  

Für die Erstellung einer Dokumentation werden die gefangen

Fische vor dem Abtransport gezählt und gewogen.

 

Zeitplan:

bis 07:00 Uhr Anreise und Meldung der angereisten Angelfreunde

07:05 Uhr Begrüßung (Belehrung) und Einnahme der Angelplätze

08:15 Uhr bis 11:15 Uhr angeln

anschließend wiegen, auszählen und Abtransport der Fische

ab 12:00 Uhr Verpflegung am Verpflegungsstützpunkt

 

Verpflegung:

Für die Verpflegung der Angelfreunde sorgt der Veranstalter

(Verpflegungspauschale).

 

Anreise:

Die Anreise erfolgt über die A 9 bis zur Anschlussstelle

Günthersdorf, weiter über die B 181 in Richtung Merseburg bis zur Ampelkreuzung,

hier rechts abbiegen.

 

 

 

Verband der Angler Hohenmölsen e.V.

 

Dämmerich

1. Vorsitzender